ANGSTPATIENTEN

Für manche Patienten ist der Gang zum Zahnarzt mit großer Angst verbunden. Oft werden Termine hinausgezögert oder über längere Zeit vermieden. Wir haben dafür Verständnis und gehen damit sehr behutsam um. In unserer Praxis wird im ersten Termin der Befund aufgenommen, eventuell werden Röntgenbilder gemacht und dann bespricht Frau Dr. Schneider genau das weitere Vorgehen mit Ihnen. Sie können sich bei uns sicher und gut aufgehoben fühlen.

Ist eine Behandlung in Vollnarkose erwünscht, so kann diese in Kooperation mit einem Anästhesisten durchgeführt werden. Meist jedoch ist durch den einfühlsamen Umgang mit den Patienten eine normale Behandlung möglich. Bei uns sind Sie bestens aufgehoben.